#036 Sonnenuntergang in Barcelona. Die schönsten Orte.

BARCELONA BY LOCALS  -  DER PODCAST FÜR DEINE BARCELONA REISE

Wir sind absolute Sonnenauf- und Sonnenuntergangsfans. Wir lieben es dieses Naturschauspiel zu genießen - entweder alleine in Stille oder auch in Gesellschaft bei einem Glas Wein.

Barcelona ist mit über 2500 Sonnenstunden mit einem idealen Klima gesegnet was eine schier endlose Zahl von schönen Sonnenauf- und untergängen zulässt. Wir konzentrieren uns heute auf die Sonnenuntergänge und verraten euch die coolsten Orte dafür und was diese entsprechend ausmacht bzw. was ihr erwarten könnt.

 

 

1) Terrasse des Museum d’Historia de Catalunya am Hafen. Terrassa de les Indianes

 

Von dort habt ihr einen herrlichen Blick auf den alten Hafen und die Sonne geht schön hinter der Columbus Statue und dem Hausberg Montjuic unter.

Wichtig: ihr geht dafür einfach in das Gebäude, am Museumseingang vorbei direkt zu den Aufzügen. Fahrt bis ganz nach oben, steigt nach links aus und könnt euch dann entscheiden, ob ihr ins Restaurant geht, oder so wie wir, immer direkt auf die Dachterrasse um dort einen Drink zu nehmen. Die Terrasse war mal ein Geheimtipp und ist jetzt je nach Saison und Tag doch relativ gut besucht. Falls aus irgendeinem Grund kein Platz mehr für euch ist, dann sind folgende Hotelterrasse in der Nähe eine gute Alternative: Hotel H54 oder das H10 Port Vell. Beide Hotels sind es gewohnt, dass auch externe Gäste auf die Terrasse gehen, also keine Scheu haben reinzugehen.

 

2) Bunkers / Turo de la Rovira

 

Ehemaliger Luftschutzbunker in der Nähe des Parc Guell. Entweder mit dem Bus hochfahren (Busnr 24 Richtung Carmel, bei Carrer Mühlberg aussteigen) oder mit der Metro bis Alfons X und dann noch ca. 15 min laufen, wobei es relativ steil nach oben geht.

War auch mal ein Geheimtipp, jetzt ist man hier zum Sonnenuntergang nie alleine, eine Mischung aus Jugendlichen aus dem Stadtviertel und Touristen, die den coolen Platz für sich gefunden haben. Nichtsdestotrotz ist der Ausblick spektakulär und auf jeden Fall einen Besuch wert. Du siehst einmal komplett über Barcelona bis in den Horizont des Meeres und auf der anderen Seite strahlt dich das Hinterland von Barcelona an, ganz vornedran das Kloster am Tibidabo.

Bringt was zu trinken und essen mit und macht es euch mit einer Decke gemütlich. Wem es ganz oben zu voll ist kann etwas weiter unten schon Halt machen und sich ein schönes Plätzchen suchen.

 

 

3) Dachterrasse H10 Montcada oder Grand Hotel Central

 

Unser absoluter Lieblingsplatz für Sonnenuntergang mitten in der Altstadt sind zwei Dachterrassen von Hotels an der Straße Via Laietana.

Im Sommer am Wochenende kann v.a. die Terrasse vom GH Central voll werden, sodass wir als Joker immer noch die vom H10 Montcada in der Hinterhand haben. Die ist nicht ganz so "fancy", weil sie keinen hübschen Pool zum anschauen hat, aber der Ausblick ist der gleiche. Nämlich über die Dächer des Gótico und direkter Blick auf die Kathedrale Barcelonas.

Mega romantisch :-)

Wie schon gesagt sind die Hotels in Barcelona gewohnt, dass auch externe Gäste ihre Bars besuchen bzw. freuen sich sogar, also von daher geht gerne rein und einfach zum Aufzug oder gebt an der Rezeption kurz Bescheid, warum ihr hier seid. Wichtig zu wissen ist nur, dass die Dachterrassen meist nur von April bis Oktober geöffnet sind, fragt am besten nach oder wenn ihr extra deswegen herkommt, ruft vorher an.

 

 4) Caseta de Migdia

 

Der einzige Ort in Barcelona, wo du die Sonne ganz bis zum Ende untergehen siehst ist hier oben, auf der Rückseite des Hausbergs Montjuic, bei der Caseta de Migdia. Dieser Ort ist mega beliebt am Wochenende für einen Tagesausflug, ist aber auch ideal, um den Sonnenuntergang anzuschauen. Bringt euch eine Decke und was zu trinken mit und genießt den herrlichen Ausblick auf den großen Hafen Barcelonas und die Ausläufer der Stadt in Richtung Flughafen. Wichtig: es ist nicht die romantischste Aussicht auf die Altstadt Barcelonas - das besondere hier ist, dass ihr in der Natur seid, auf jeden Fall ungestörter seid als auf einer Hotelterrasse und die Sonne bis zum Ende betrachten könnt. Wichtig ist hier, dass ihr nicht wartet, bis es komplett dunkel ist, weil der Weg bis runter zur Bushaltestelle nicht gut beleuchtet ist. Ihr könnt entweder mit dem Bus 150 hochfahren bis zur Haltestelle Can Valero - Pg del Migdia oder auch laufen, ist so ca. 30 min vom Plaza Espanya. Wir würden euch empfehlen von dort ins Stadtviertel Poble Sec zu laufen, um dort Abendessen zu gehen, entweder in der Carrer Blai eine Pintxotour oder wer es etwas gehobener möchte, im Palo Cortao im Hotel Brummel.

 

5) Arenas Einkaufszentrum am Plaza Espanya oder im Sommer die Dachterrasse des Hotels Catalonia Plaza mit Poolbar.

 

Dieser Tipp ist nochmal an einer ganz anderen Stelle und zwar am Plaza Espanya mit Blick auf den Montjuic und die Wasserspiele am Abend. Die bunten Wasserspiele mit Musik sind eine der Touristenattraktionen, aber auch wir finden sie immer wieder schön anzuschauen und mit dem Sonnenuntergang kurz davor ist es wirklich ein schönes Abendprogramm. Am Plaza Espanya selbst ist die beste Option auf das Einkaufszentrum "Arenas" zu gehen. Dieses Einkaufszentrum ist eine umgebaute Stierkampfarena, was in einer Ausstellung im Obergeschoss ganz cool erklärt wird und zudem haben sie eine richtig gute 360 Grad Dachterrasse mit vielen Bars und Restaurants, wovon man einen super coolen Ausblick auf die Stadt und eben auch auf den Sonnenuntergang hat. Im Sommer ist nebenan die Dachterrasse des Hotels Catalonia Plaza offen. Die ist riesig und hat auch eine Poolbar - perfekt also für den Sundowner Cocktail in der Hand. 

 

6) Strand: Playa Bogatell

 

So zum Abschluss fehlt natürlich noch der beste Spot am Strand um den Sonnenuntergang anzuschauen. Vorab: Barcelona liegt ja am Mittelmeer und hat das Meer in Blickrichtung Osten, d.h. die Sonnenaufgänge sind super gut am Strand anzuschauen. Dafür geht die Sonne aber hinter der Stadt unter – d.h. wiederum klar gibt es auch am Strand eine schöne Sonnenuntergangsstimmung, aber die Sonne taucht nicht ins Meer ein, wie zum Beispiel an der portugiesischen oder französischen Atlantikküste. Wenn du dennoch ein romantisches Picknick am Strand zum Sonnenuntergang machen möchtest, dann machst du das am besten am Strandabschnitt Bogatell, dort gibt es einen vorgelagerten Weg ins Meer rein, von wo man aus einen tollen Blick auf die 2 Torres also Hochhäuser am Strand und Teile des olympischen Hafens hat.



Unser Lesetipp für DICH

Dos and Donts für deine Barcelona Reise

Du interessierst dich für Kultur und auch Literatur? Dann schau dir das Buch von Daniel Brühl "Ein Tag in Barcelona" - Inspirationen von Daniel Brühl mal genauer an. Er beschreibt dabei einen Tag in seiner Lieblings-/Heimatstadt und verrät viele Geheimtipps. Wir haben dazu einen Blogartikel verfasst:

 

 

"Ein Tag in Barcelona" - Inspirationen von Daniel Brühl

 

Hier findest du alle unsere Blogartikel.

Lust auf Barcelona Infos auf die Ohren? Hör in unseren Podcast rein!

TOP aktuelle Auflage (März 2022) die geballte Ladung aller unserer Geheimtipps

Barcelona Reiseführer_Barcelona by locals